Kalsdorf

SPITZENKANDIDAT PASCAL FRÜHWIRTH

LISTENPLATZ 2: MARTINA RIEGER

Geboren 1984 in Feldbach (Südoststeiermark) und aufgewachsen in dem schönen behüteten Ort St. Stefan im Rosental möchte ich mich nun kurz vorstellen. Martina Rieger, älteste von drei Schwestern, groß geworden neben der Landwirtschaft meiner lieben Oma, habe ich eine Lehre als Bürokauffrau begonnen im elterlichen Baumeisterbetrieb. Mit einer Karenzunterbrechung – in dieser Zeit kam  meine wundervolle Tochter Celine zur Welt – habe ich die Lehre auch abgeschlossen.

Danach hatte ich einige berufliche sowie örtliche Veränderungen und landete schließlich 2015 in Kalsdorf bei Graz. Meine Wahlheimat war Ausgangspunkt für die schulische Laufbahn meiner Tochter in Graz sowie meiner beruflichen Karriere bei der Grawe im Außendienst. Mittlerweile wohne ich mit meinem Ehemann Manuel hier und wir freuen uns jeden Tag darüber, in einer so schönen Gemeinde wie Kalsdorf zu leben. Ich pendle jeden Tag mit dem Zug nach Graz zur Arbeit ins LKH und freue mich über die gute Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, somit kann ich mein Auto stehen lassen und meinen Beitrag zur Luftqualität und zum Umweltschutz leisten.

LISTENPLATZ 3: MANUEL RIEGER

Mein Name ist Manuel Rieger, ich bin 41 Jahre alt und studierter Kommunikations- und Konfliktmanager.  Beruflich war ich viele Jahre im gehobenen Sicherheitsdienst, meist im diplomatischen Umfeld, tätig. Dabei durfte ich viele interessante Aufgaben wahrnehmen und hatte auch meist mit Personalthemen zu tun. Mein Aufgabengebiet umfasste Personalrecruiting, -führung, -training und -entwicklung. Auch bei einigen ganz neuen und herausfordernden Projekten durfte ich mitwirken und meine Stärken einbringen.

Seit 2015 bin ich selbstständig als Trainer, Coach und Autor, hauptsächlich in den Bereichen Deeskalations- und Krisenmanagement. Hierzu habe ich auch eigene Konzepte wie das PNVPP-Modell oder den logo-systemischen Ansatz entworfen. Gebürtig bin ich aus dem Murtal, das ich aber schon am Ende meiner Teenagerzeit verlassen habe. Auch wenn mich einige berufliche Tätigkeiten nach Wien oder auch ins Ausland geführt haben, so hatte ich auch immer einen Wohnsitz in Graz und Umgebung. 2018 bin ich nun in Kalsdorf/Großsulz sesshaft geworden und habe auch im März in Kalsdorf geheiratet. Für mich ist Kalsdorf zu einem wundervollen neuen Zuhause geworden.

Kalsdorf
von Katy / 18. Juni 2020

Bildung in Kalsdorf

Kalsdorf ist eine stark wachsende Gemeinde. Der Zuzug aus verschiedenen Regionen der Steiermark nach Graz und Graz-Umgebung wird auch weiterhin...

Lesen Sie weiter
Kalsdorf
von Katy / 18. Juni 2020

Das tägliche Abenteuer: Überquerung der Bundesstraße in Großsulz.

Bei uns am Ende von Kalsdorf, in Großsulz, hatten wir eine sehr ruhige Zeit. Der Verkehr war gerade am Anfang...

Lesen Sie weiter